Wie kleide ich mich als Hochzeitsgast? Interview mit Unternehmerin Sabrina Testi



Hallo meine Lieben


Kennt ihr die Situation auch? Ihr seid zu einer Hochzeit eingeladen und habt keinen Plan, wie ihr euch anziehen sollt?


Als Hochzeitsgast hat man es nicht leicht: Man sollte der Braut auf keinen Fall modisch die Show stehlen, aber dennoch möchte man natürlich modisch glänzen. Wie also sollte nun das perfekte Gastoutfitaussehen? Dazu habe ich meiner lieben Freundin & Fashionbloggerin Sabrina von vervefashion.ch

einige Fragen gestellt. Viel Spass beim Lesen :-)



Liebe Sabrina! Auf was sollte frau als Hochzeitsgast beim Styling achten, wenn das Brautpaar keinen Dresscode festgelegt hat? Was sind deine Tipps?


Das Motto heisst: Sich wohlfühlen! Oft haben Leute das Gefühl, sich für diesen festlichen Anlass verkleiden zu müssen. Das ist gar nicht nötig. Wer das Brautpaar kennt, weiss in etwa wie sie ticken und welches Styling angemessen ist. Das Gastoutfit sollte nicht zu aufällig sein und vor allem zum eigenen Typ passen. Ich empfehle ihnen Farben, die Sie auch sonst anziehen. Das fördert auf jeden Fall ihr Selbstbewusstsein in ihrem Outfit.



Ich bin mir oft unsicher ob ich ein Kleid oder eine Hose anziehen soll!?


Wenn eine Frau in ihrer Freizeit nie ein Kleid trägt, sollte sie sich für diesen festlichen Anlass nicht extra eines zulegen. Sie wird sich darin nicht wohlfühlen und es wahrscheinlich auch nie mehr tragen. Das muss nicht sein. Es gibt so viele chice Alternativen zu einem Kleid, wie zum Beispiel die Culotte- oder Schlaghose.


Viele haben auch Mühe mit Kombinationen: Welche Tasche passt zu welchen Schuhen? Was ziehe ich über dem Kleid an, wenn es kalt wird?


Falls ich Inspirationen brauche, hole ich mir diese meistens auf der Plattform “Pinterest”. Ihr könnt euch aber durchaus überlegen, einmal keine Tasche mitzunehmen, sondern nur eine praktische Tasche dabeizuhaben, die ihr bei der Garderobe deponiert oder im Auto lasst?! Was für mich über dem Kleid ganz klar «verboten» ist: Ein Bolero!



Flache Schuhe oder hohe Schuhe? Was rätst du uns?


Ganz klar: Wer nicht auf hohen Schuhen laufen kann, lässt es lieber bleiben. Zieht Schuhe an, in denen ihr euch wohlfühlt und wo ihr den Tag bestreiten könnt. Elegante Halbschuhe (Schnürer) sind genau so chic und total angesagt. Habt auch keine Angst, flache Schuhe zum Kleid zu kombinieren.



Wie stylen wir unsere Haare für diesen festlichen Anlass?


Auch hier wieder: Weniger ist mehr! Ich bin nicht Fan von zu «gemachten Haaren». Es muss nicht pompös und aufgedonnert sein, wie die Frisur einer Prinzessin. Die Frisur muss unbedingt zur Person und zum Gesamtoutfit passen. Wer schon ein eher aufälliges Outfit trägt, sollte unbedingt bei den Haarklammern sparen!




Vielen Dank an Sabrina für deine sehr inspirienden Tipps!


Deine Stephanie


© 2020 All Rights Reserved

Stephanie Widmer I Black Velvet Photography

  • Grau Icon Instagram
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Pinterest Icon
  • Grey Twitter Icon