• Stephanie

Bewusster Leben: Thalasso-Therapie - Die Heilkraft des Meeres



Die Heilkraft des Meeres


Das Rauschen des Meeres, Möven segeln durch die Lüfte und Palmen rascheln im rauen Wind...


Hände hoch, wer alles gerne Urlaub am Meer macht!? Meine Boys und ich gehören definitiv dazu. Das Meeresklima wirkt einfach wunderbar wohltuend und belebend für Körper und Geist. In der Meeresluft sind wertvolle Salze und Jod aufs Feinste verteilt, die Lunge weitet sich, man atmet automatisch tiefer und zusätzlich wirken sogenannte "Aerosole" (feinste Tröpfchen) schleimlösend.


Schon vor 2.000 Jahren erkannte der griechische Arzt Hippokrates die Heil- und Ursprungskraft des Meeres. Bereits damals entwickelte er Behandlungsmethoden gegen Rheuma und Ischiasleiden. Die im Meer enthaltenen Nährstoffe, die nicht nur krankheitsvorbeugend, sondern auch heilend & entzündungshemmend wirken, sind einzigartig und für den Menschen unersetzlich. "Thalasso" heißt eine der wundersamen Therapieformen (abgeleitet aus dem griech. „thalassa“= Meer).



Thalasso-Therapie: Gegen viele Krankheiten ein altbewährtes Rezept


So umfasst die Thalasso-Therapie alle Behandlungsformen, die mit Meerwasser überhaupt möglich sind. Beruhend auf den Wirkstoffen - Mineralien, Spurenelementen, Vitaminen, Proteinen und Aminosäuren - die im Meerwasser, in Meeres-Sedimenten, den Meeresalgen sowie im Meerschlick und Meersalz enthalten sind, dient die Thalasso-Therapie der Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens und der Regeneration nach Krankheiten oder Schwangerschaften.


Algenbäder, Bewegungstherapie im fast auf Körpertemperatur erwärmten Meerwasser-Pool, Unterwassermassagen im Meersalzbad und Algenpackungen sind bewährte Anwendungen im Rahmen der Thalasso-Therapie. Während dieser Anwendungen nimmt die Haut die im Meerwasser und in den Algenzellen enthaltenen Mineralien auf. Das Körpergewebe wird remineralisiert und die Haut dadurch weicher und straffer.


Die Thalasso-Therapie wird gerne bei Rheuma, Herz-Kreislauf- Erkrankungen, Sportverletzungen zur Steigerung des Wohlbefindens eingesetzt.


Weitere Vorteile der Therapie:


- Förderung der Fettverbrennung & Entgiftung, ideal zum Abnehmen im Urlaub

- zur Revitalisierung

- für Anti-Aging

- verschafft neue Energie, hilft bei Stress sowie allgemeiner Erschöpfung.



Mein Kurzurlaub zu Hause


Da wir unsere Ferien auf nächsten Frühling verschieben mussten, hole ich mir dieses Jahr das Meer nach Hause ins eigene Badezimmer. Denn die "Meerestherapie" kann man sich mit hochwertigen Produkten, die den Ansprüchen von Thalasso gerecht werden, am Wochenende auch zuhause gönnen.


Auf der Suche nach hochwertiger und dennoch bezahlbarer Kosmetika, die die Schätze des Meeres in sich beinhalten, bin ich in meiner Lieblings-Online-Parfumerie Parfumcity fündig geworden. Die italienische Marke Collistar bietet ein breites Sortiment an Körperpeelings mit wertvollen, pflanzlichen Inhaltsstoffen. Ich habe mir 3 verschiedene Produkte nach Hause bestellt, welche ich nun ausgiebig getestet habe.



Talasso Scrub Toning Regenerating Exfoliating Salts


Dieses Peeling verbindet die Vorzüge der Thalasso- und Aromatherapie. Die Mischung aus Meersalzen und kostbarem sardischem Fleur de Sel glättet, regeneriert, fördert die Entwässerung sowie Entgiftung der Haut. Wacholderextrakt aus Sardinien verbessert die Spannkraft der Haut. Mastixöl, Sesamöl und Traubenkernöl pflegen, nähren und machen die Haut elastisch.


Anwendung


Das Produkt zuerst gut vermischen bis eine cremige Textur entsteht, in kreisenden Bewegungen auf die Haut einmassieren. Für ein sanftes Peeling, die Haut vorher anfeuchten. Für einen stärkeren Peelingeffekt, das Peeling direkt auf die trockene Haut auftragen. Danach unter der Dusche gründlich abspülen. Für jeden Hauttyp geeignet; versorgt die Haut des Körpers mit Feuchtigkeit, so dass kein weiteres Pflegeprodukt erforderlich ist. Die Anwendung wird ein- bis maximal zweimal pro Woche empfohlen.


Fazit:


Beim Öffnen des Tiegels strömt mir gleich einen sehr intensiven, belebenden Geruch entgegen. Wenn ich die Augen schliesse, sehe ich mich in Gedanken an der rauen Küste von Ibiza spazieren. Besonders angenehm ist hier, dass die Körnchen weich und fein sind, dadurch wird die Haut nicht verletzt und trotzdem sanft gepeelt. Die Textur lässt sich sehr gut auf der Haut verteilen und einmassieren. Der Wachholderextrakt macht seinem Ruf alle Ehre - ein echter Wachmacher. Nach diesem Peeling brauche ich dank der enthaltenenen Ölen nicht mal eine Lotion. Das will bei meiner trockenen Haut was heissen.



Collistar Nero Sublime Sublime Black Precious Scrub-Mask


Diese edle Peeling-Maske fällt etwas aus der Reihe. Anstelle von Meeres-Sedimenten enthält es Extrakte aus schwarzer Orchidee, regenerierenden Stammzellen von weisser Gardenie und revitalisierendes, reparierendes Schwarzkümmelöl. Exfoliert, glättet und erneuert dank natürlicher Zuckerkristalle, welche die abgestorbenen Hautzellen von der Oberfläche entfernen und so die Zellerneuerung ankurbeln: Entschlackt, entgiftet und klärt dank spezifischer Eigenschaften von schwarzer Tonerde und Bambuskohle, die die Poren von Toxinen & Unreinheiten befreien und so die Sauerstoffversorgung des Hautgewebes fördern.

Anwendung


Um alle Eigenschaften seiner wertvollen Aktivstoffe voll auszuschöpfen, empfiehlt es sich, das Produkt auch als Maske zu verwenden, die 5-10 Minuten einwirken sollte, bevor sie abgespült wird. Das Produkt kann auch „nur“ als Peeling auf die trockene Haut einmassiert – trockene Stellen stärker bearbeiten – und unter der Dusche abspülen.



Fazit:


Die sonst eher zähe Textur verschmilzt regelrecht durch die Wärme meines Körpers und lässt sich leicht auf der Haut verteilen. Das Peeling duftet extrem süss und feminin. Trotz der schwarzen Farbe und der sichtbaren Maserung, fühlt es sich immer noch überraschend weich auf der Haut an. Nach dem Abspülen spüre ich wie meine Durchblutung intensiv angeregt wurde, rauhe Stellen fühlen sich spürbar feiner an. Diese Scrub Mask ist ein echtes Erlebnis, welches wirklich alle Sinne anspricht.



Talasso Scrub Anti-Age Revitalizing Exfoliating Salts


Regenerierend, revitalisierend & aufhellend: Reich an Alpha-Hydroxysäuren, Flavonoiden und Vitamin C, bekämpfen ätherische Öle aus sizilianischen Zitrusfrüchten die Hautalterung und beugen gleichzeitig der Bildung von Flecken vor. Die enthaltenen Meersalze beschleunigen die (Exfoliation) physiologische Erneuerung der Zellen.


Anwendung:


Das Produkt zuerst gut vermischen und in kreisenden Bewegungen auf die Haut einmassieren. Für ein sanftes Peeling, die Haut vorher anfeuchten. Für einen stärkeren Peelingeffekt, das Peeling direkt auf die trockene Haut auftragen. Rauere Stellen (Ellbogen, Fersen, Knie) stärker bearbeiten. Danach unter der Dusche gründlich abspülen. Es empfiehlt sich, die Anwendung ein- bis maximal zweimal pro Woche zu wiederholen.


Fazit:


Dieses Produkt ist nichts für Frauen, die ihre Haut eher auf milde Weise sommertauglich machen möchten, es ist recht grobkörnig. Von dem Geruch des Peelings hätte ich mir mehr Frische versprochen. Der Effekt des Peelings ist enorm. Nach dem Abwaschen fühlt sich die Haut porentief gereinigt an. Mir fällt auf, dass meine Mitesser auf dem Dekoltee deutlich weniger geworden. Selbst rauhe Stellen wie Knie und Ellenbogen fühlen sich nach dem Peeling weich geschrubbt an.



Warum habe ich mich für die Peeling-Variante entschieden?


- Ein Körperpeeling löst alte und abgestorbene Hautschuppen, öffnet verstopfte Poren und entfernt auf sanfte Weise Unreinheiten

- Die Haut wird durch das Peeling besser durchblutet, sie erhält ein frisches und rosiges Aussehen

- Ein Körperpeeling benötigt keine grosse Vorbereitung und beansprucht kaum Zeit

- Es gibt keine Sauerei, da ein Peeling prima in der Dusche durchgeführt werden kann


Vor dem Sonnenbad oder der Anwendung von Selbstbräunern eignet sich ein Peeling besonders, denn es garantiert eine gleichmässigere und dauerhaftere Bräunung.



Ob trockene oder fettige Haut...


Körperpeelings eignen sich für alle Hauttypen. Besonders bei trockener Haut, denen Hauptproblem ja die abgestorbenen Hautpartien sind, ist ein Körperpeeling sehr zu empfehlen. Durch das Peeling wird die Haut spürbar weicher und die alte, trockene und zumeist auch spannende Haut verliert ihren herben Charakter. Auch bei fettiger Haut kann ein Körperpeeling wahre Wunder bewirken. Denn durch das Peeling werden die Hautporen freigelegt und der zu viel produzierte Talg entfernt. Somit verliert die Haut ihren Glanz und unschöne Unreinheiten werden minimiert.



Und ihr? Mögt ihr Körperpeelings? Wie oft gönnt ihr euch einen kleinen Privat-Kurzurlaub im Badezimmer? Oder schwört ihr doch eher auf Beauty-Treatments in öffentlichen Spa`s?


Eure Stephanie



Dieser Artikel ist in freundlicher Zusammenarbeit mit parfumcity.ch entstanden.


© 2020 All Rights Reserved

Stephanie Widmer I Black Velvet Photography

  • Grau Icon Instagram
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Pinterest Icon
  • Grey Twitter Icon